Die Circular Economy in der Lehre

Die Circular Economy nimmt in vielen Fachbereichen zunehmend einen wichtigen Stellenwert in der Forschung und Lehre ein. Gleich ob es sich zum Beispiel um Ingenieurs-, Design-, Textil- oder betriebswirtschaftliche Studiengänge handelt.

Circular Economy verlangt System Thinking

Wir werden die Transformation zur Circular Economy nur dann erfolgreich vollziehen, wenn wir ganzheitlich und interdisziplinär daran arbeiten. Dafür sind einerseits Fachwissen, aber gleichzeitig auch System- und Schnittstellenverständnis relevant. Keine Disziplin kann die Circular Economy alleine umsetzen.

Daher ist das Thema Circular Economy ein Thema für alle Disziplinen. Viele Hochschulen haben bereits damit begonnen, das Thema in ihren Lehrplan zu integrieren, während gleichzeitig zunehmend Fördermittel für Lehre und Forschung bereitgestellt werden.

Seminare und Workshops

Als Lehrbeauftragte biete ich daher in allen Fachbereichen gleichermaßen Blockseminare an, wobei die Schwerpunkte entsprechend angepasst werden. Während die einen gemäß Ihrer Disziplin mehr Wert auf Produktentwicklung und Ecodesign legen, ist für andere Business Model Innovation von Interesse. Ein umfassendes Verständnis für das Thema vermittle ich den Studierenden jedoch in allen Veranstaltungen - natürlich unter Berücksichtigung der jeweiligen Fachrichtung und Branche.